Seeing – von der Kunst zu sehen, Szenario Festival Lüneburg (2020)

Seeing – von der Kunst zu sehen
ein Raum-und-Seh-Experiment von Christin Zarzinsky

partizipative Performance
Ein Kunstwerk steht immer in Beziehung. In Beziehung zum Künstler, zum Betrachter, zum Ausstellungsraum. Welche Gewichtung erhält die Erfahrung des Ausstellungsraumes? Museen tendieren dazu, Kunstwerke in ähnlicher Architektur und relativ gleich wirkenden Räumen zu präsentieren, sodass Besucher atmosphärisch dazu tendieren, sich nach einer Art Verhaltensregel dazu zu verhalten. Wollen Künstler*innen das? Ist das Zweck von Kunst?  Wir forschen und experimentieren hierzu mit Publikum anhand einer neuen Arbeit, die noch work in process ist.

25. Oktober 2020  Szenario Festival der darstellenden Künste, Kunstsaal Lüneburg
Programmheft SZENARIO

SZENARIO Festival für Darstellende Künste 24.10. und 25.10.2020