Listening – von der Kunst des Zuhörens (Premiere 4.9.2021)

Listening – von der Kunst des Zuhörens
eine ZuHörRaum-Experience und Exploration im urbanen Raum
im Rahmen des ART OFF Hamburg Kultursommer

Premiere: 4. September 2021
Beginn: 15 Uhr (Dauer ca. 2 h)
Ort:
Überdachter Spielplatz Quartierspark Mitte Altona, Nähe Straße An der Kleiderkasse 13, 22765 Hamburg
Weitere Termine: 5. September 2021, 15 -17 Uhr

‚Was hören wir? Welche Geräusche nehmen wir wahr? Was hören wir bewusst? Kann man Stille hören? Was bedeutet Zuhören? Wie trägt Zuhören zum Miteinander bei?`

‚Was hören wir? Wie hören wir? Welche Geräusche nehmen wir wahr? Was hören wir bewusst? Kann man Stille hören? Was bedeutet Zuhören? Wie trägt Zuhören zum Miteinander bei?`
Die Tanz- und Performancekünstlerin Christin Zarzinsky gibt praktische Einblicke in ihre künstlerische Arbeit und Recherche zu ihrer jüngsten Arbeit ‚Listening- von der Kunst des (Zu)hörens‘ und erkundet dabei gemeinsam mit Publikum den urbanen Raum im Quartierspark Mitte Altona im Rahmen einer somatic Performance bzw. eines Listening-Sound-Raum-Experiments.
– Keinerlei Vorkenntnisse in Tanz, Performance und Körperarbeit erforderlich – 

Der Rechercheprozess zur Idee eines ZuHör-Raum-Experiments ‚Listening – von der Kunst des (Zu)hörens‘ wurde ‚gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien‘.

IMPRESSIONEN DER LISTENING_PREMIERE AM 4. UND 5. SEPTEMBER 2021

LOCATION ‚NEUE MITTE ALTONA IN HAMBURG‘ DER LISTENING – ZUHÖRRAUM-EXPERIENCE 

EINBLICKE IN DIE KÜNSTLERISCHE RECHERCHE-ARBEIT
Recherche-Prozess in Bildsprache – Experimente im Freien – Wahrnehmung und Perspektive verändern

RECHERCHE IM STADT- UND INNENRAUM, IM KÖRPERRAUM UND IN DER NATUR
Zuhören mit allen Sinnen – Zuhören von Innen heraus – Zuhören als Präsenzpraxis

MOVEMENT RESEARCH
im Proberaum, im Freien in der Natur

Research Sounds, Noises, Tunes
im Innenraum, im Freien in der Natur und Stadt

in Bearbeitung. Coming soon…