collaboral movement

collaboral movement (eine tänzerisch-künstlerische Forschungsreise für Körper, Geist und Sinne) ist ein von mir eigens geschaffenes künstlerisches Format wie auch Kreativ- und Bewegungspraxis, abgeleitet von collaboration, labour, Labor, collective, color, collage, communication und natural. collaboral steht künstlerisch und sinnstiftend für Kollaboration, Arbeit, Labor, Experimentierraum, Produktionsstätte, Plattform, Network, Kollektiv, Kommunikation, Spielfläche, Kollage, Farbe, Vielfalt und Natürlichkeit. In Einzel- und Gruppenübungen aus Tanz, Performance, free movement practice sowie Elementen aus Yoga, Achtsamkeitstraining und Shiatsu, begeben wir uns auf tänzerische und künstlerisch-spielerische Forschungsreise für Körper, Geist und Sinne. Für alle, die ihr Kreativpotential entdecken wollen und Lust auf Bewegung und community haben. Vorkenntnisse aus Tanz, Performance, Yoga etc sind nicht erforderlich.
collaboral produziert Kunst, vermittelt Kunst, macht Kunst zugänglich und gemeinsam erlebbar.

‚It’s about dancing, art, moving and being together.‘  -Christin Zarzinsky

06 – 11/09/2018 Städtelabor im Rahmen des Favoriten Festivals in Dortmund

19/10/2018 + 20/10/2018 beim Festival Performance Garten in Köln, Kunsthaus Rhenania

10/11/2018 + 11/11/2018,  jeweils 11-15 Uhr, COLLABORAL MOVEMENT Workshop in Kooperation mit der VHS Hamburg, Ort: VHS West, Othmarschen, Waitzstraße 31
Der Workshop kann nur für beide Tage gebucht werden. Buchung hier.
Preview weiterer collaboral movement workshops: 16/02/2019 + 17/02/2019 tbc