AGENDA

STATEMENT: KUNST UND KULTUR IST SYSTEMRELEVANT. 
Kunst und Kultur sind Bestandteil und Ausdruck unserer lebendigen Demokratie. Die Werte unserer Kultur sind es, die uns insbesondere in diesen Corona-Zeiten zusammenhalten – auch wenn unsere demokratischen Rechte (Reise/Bewegungsfreiheit, Versammlungsfreiheit, Meinungsfreiheit) stark eingeschränkt worden sind, wir als Künstler*innen – insbesondere der körpernahen darstellenden Künste – mit starken Berufseinschränkungen sogar Berufsverboten umgehen müssen. Kunst und Kultur wird dennoch in diesen Zeiten eingeschränkt angewandt und genutzt über Online-Streamings (Musik, Filme, Hörbücher uvm.), über Videos (Talks, Art-Tutorials), Online Kunst-Archive, Online Guided Tours durch Museen uvm., Live-Mitschnitte von Tanz-, Theater- oder Orchesteraufführungen. Gestaltet und entwickelt von Künstler*innen, Kulturschaffenden und Menschen, die in der Kreativwirtschaft (frei und fest) tätig sind.

(Stand Juli 2020 – wird laufend aktualisiert)
Aufgrund der staatlichen/behördlichen Corona-Maßnahmen (Shutdowns der Theater und Bühnen bis min. 30.6. plus Sommerpause, begrenzte Öffnung der Museen, Reiseeinschränkungen, Versammlungseinschränkungen, social/physical distancing etc.) entfallen Termine für Performances ganz oder werden verschoben. Kurse und Workshops finden teils wieder unter ‚Hygienekonzept‘ statt.

  • AGENDA 2021
  • 24. – 25. April_collaboral movement_partizipative Performances_VHS-West_Hamburg
  • 23. – 24. Januar_collaboral movement_partizipative Performances_Gängeviertel_Hamburg

  • AGENDA 2020
  • 14. – 15. November tbc collaboral movement_partizipative Performance_VHS West_Hamburg
    7. + 8. November  Ritual Bodies 2020, Gewächshaus, Wartenau 16, 22089 Hamburg
  • 25. Oktober (von 17. Mai auf 25. Oktober verschoben. tbc )
    X_partizipative Performance_in Kollaboration mit Yasna Schindler_In Response_Szenario Festival für darstellende Künste_Museum Lüneburg_Lüneburg
  • 20. Oktober (verschoben vom 21.4. auf vorerst 20.10. tbc ) ‚Seeing – Von der Kunst zu sehen‘ Lecture-Performance in Kollaboration mit Yasna Schindler_Museumsfachtag_Museum der Arbeit_Hamburg
  • 19. September (tbc. verschoben vom 27.6. auf 19.9.) ‚EMBRACE’_In Response_Showing_In Response Waldbühne
  • 18. September (tbc. verschoben vom 27.6. auf 18.9.) ‚EMBRACE’_In Response_Showing_In Response Waldbühne oder Plateau Hamburger Kunsthalle
  • 17./24./31. Aug NEU_collaboral movement_partizipative Performances_Sommerkurs_outdoor_in und um Planten un Bloomen herum_VHS_Hamburg
  • 18. Juni  Online partizipatives Lecture-Performance-Experiment ‚Die künstlerische Praxis als kreativer Verstärker für Demokratie und Empowerment‘, VHS Hamburg
  • 13. Juni  Tanz_Shiatsu Workshop in Zusammenarbeit mit Mirjam Schröder_Studio Tanzkunst_Hamburg (Termin entfällt coronabedingt)
  • 25 – 26. April (entfällt aufgrund behördlicher Corona-Maßnahmen) collaboral movement_partizipative Performance_Workshop_VHS-West_Hamburg Othmarschen (Teilnahmevoraussetzung beide Tage. Anmeldung über VHS hier)
  • 18. April Tanz & Shiatsu Workshop in Zusammenarbeit mit Mirjam Schröder_Studio Tanzkunst_Hamburg (Termin entfällt aufgrund Corona-Maßnahmen)
  • 22. Februar Premiere ‚Das Schloss‚ (Regie Viktor Bodo) Leitung des Profi-Trainings (probenbegleitendes prozessorientiertes zentrierendes Körper/Geist/Performance-Training) für das Ensemble_Deutsches Schauspielhaus_Hamburg
  • 8 – 9. Februar COLLABORAL MOVEMENT Workshop_VHS und Bewegungsraum_Gängeviertel_Hamburg (Teilnahmevoraussetzung beide Tage. Anmeldung über VHS hier)PAST 2019
    NOVEMBER 28-29 th Ritual Bodies – in Kollaboration mit Dance in Response_Performance/Installation, Kleiner Michel, Hamburg
    NOVEMBER 16-17th 
    COLLABORAL MOVEMENT Workshop
    VHS-West, Hamburg Othmarschen (Anmeldung über Volkshochschule)
    JULY 14-19th COLLABORAL MOVEMENT Performance
    im Rahmen der Bildungsreise ‚Copenhagenize‘ der Heinrich-Böll-Stiftung NRW, Kopenhagen (DK)
    MAY 18th 
    COLLABORAL MOVEMENT PERFORMANCES
    Lange Nacht der Museen, Museum der Arbeit, 20.30/21.30/22.30 Uhr, Hamburg
    APRIL 13-14th COLLABORAL MOVEMENT Workshop, in Kooperation mit der VHS Hamburg und Gängeviertel, Ort: Fabrique, Gängeviertel, Hamburg
    MARCH 11th, COLLABORAL MOVEMENT, HAMBURG in der Sonderausstellung ‚Out of office – Wenn Roboter und KI für uns arbeiten‘, Museum der Arbeit, 19 Uhr, Hamburg,
    FEBRUARY 16-17 th, COLLABORAL MOVEMENT Workshop, in Kooperation mit der VHS Hamburg, VHS-West, HH-Othmarschen

    PAST 2018 and earlier also find under ‚PAST‘
    NOVEMBER 10-11 th, 
    COLLABORAL MOVEMENT Workshop, in Kooperation mit der VHS Hamburg, VHS-West, HH-Othmarschen
    OCTOBER 20th, COLABORAL MOVEMENT, Festival Performance Garten in Köln, Kunsthaus Rhenania